OPEN Class: Qualifying beim „Zolder Superprix“ – Zwart steigt früh aus
Juli 15, 2017

Nach einem äußerst regnerischen Trainingstag am Freitag hielt der Samstagmorgen für das Qualifying der BOSS GP beim „Zolder Superprix“ leicht sonnige, perfekte Witterungsbedingungen bereit.

Punkt 10:20 Uhr verließen die Autos ihre Boxen. Beide Fahrer der OPEN Class konnte ihre Rundenzeiten aus dem freien Training im Qualifying deutlich verbessern. Klaas Zwart (Team Ascari) enterte die Strecke mit seinem Jaguar R5 Cosworth 3.0 V10 als Erster. Der Holländer fegte über den Asphalt und erreichte einen Rundenbestzeit von 1:14,408 min. Damit sicherte er sich nicht nur  die Pole Position für das erste Rennen des Wochenendes, sondern markierte zugleich die beste Rundenzeit des gesamten Fahrerfeldes im Qualifying. Zugleich kam Zwart mit diesem Resultat dem aktuellen BOSS GP Rundenrekord auf der Strecke in Zolder, der aktuell bei 1:14,089 liegt, äußerst nah. Ironie des Schicksals – aufgrund technischer Probleme musste Zwart die Strecke bereits nach der vierten Runde verlassen und beendete das Qualifying vorzeitig.

 

Phil Stratford on the track in Zolder 2017.

Phil Stratford auf der Strecke in Zolder 2017.

 

Phil Stratford (Penn Elcom Racing) beendete das Qualifying als Zweiter, verbesserte seine beste Rundenzeit dabei auf 1:19,310 min (1:33,820 im freien Training) and verkürzte den Abstand auf Zwart somit merklich. Als Zweitschnellster des Gesamtfeldes startet Stratford damit im ersten Rennen am Samstagnachmittag von Position 2.

Klaas Zwart nach dem Qualifying: „Der Motor hat überhitzt, daher musste ich vorzeitig aussteigen. Ich bin darüber nicht sonderlich glücklich.“

 

Results of the Qualifying at Zolder 2017.

Ergebnisse des Qualifyings in Zolder 2017.

 

Da die FORMULA und die OPEN Class zwar getrennt voneinander bewertet werden, jedoch im gleichen Rennen auf die Strecke gehen, ergeben sich die Startpositionen aller Fahrer aus dem Gesamtergebnis des Qualifyings. Die beiden OPEN Class Fahrer führen das Feld an: Klaas Zwart auf der Pole Position, Phil Stratford auf Position 2. Sie werden gefolgt von Mahaveer Raghunathan als schnellster FORMULA Class Fahrer auf Startposition 3 sowie De Plano auf Position 4.

Das gesamte Startfeld für das erste BOSS GP Rennen beim „Zolder Superprix 2017“ sieht wie folgt aus:

Start grid for race 1 at Zolder 2017.

Startpositionen für Rennen 1 in Zolder 2017.

 

MORE:

Fotogalerie Zolder 2017: bossgp.com/gallery/zolder-superprix

FORMULA Class: Qualifying beim „Zolder Superprix 2017“:

OPEN Class: Trainingstag „Zolder Superprix 2017“: bossgp.com/de/open-class-trainingstag-beim-zolder-superprix-stratford-und-zwart-zurueck-bei-der-boss-gp

Zeitplan „Zolder Superprix 2017“: bossgp.com/de/zeitplan-fuer-den-zolder-superprix

Startliste „Zolder Superprix 2017“: bossgp.com/de/startfeld-fuer-den-zolder-superprix-steht-fest

Aktuelle Ergebnisse Saison 2017: bossgp.com/de/ergebnisse