*BREAKING NEWS* Die schnellste europäische Rennserie vertraut auf Pirelli
März 16, 2017

BOSS GP ist stolz, die exklusive Partnerschaft mit Pirelli, dem aktuellen Reifenlieferanten der Formel 1 und Formel 2, für die nächsten 3 Jahre der BOSS GP Meisterschaft bekanntgeben zu können. Die Partnerschaft mit Pirelli ist ein großer Schritt in der Entwicklung von BOSS GP. Pirelli wird beginnend mit dem Saisonauftakt vom 21. bis 23. April 2017 in Hockenheim bei allen Rennen mit umfangreichem Support der BOSS GP Teams und Fahrer vor Ort sein.

BOSS GP, Big Open Single Seater, und Pirelli werden von 2017 bis vorläufig 2019 denselben Weg wie in der Formel 1 und Formel 2 gehen. Nach erfolgreichen Tests im Oktober 2016 hat man sich für diesen gemeinsamen Weg und die Zusammenarbeit entschieden.

Der traditionelle Reifenhersteller aus Italien, welcher sehr stark mit dem Motorsport verbunden ist, hat für diese Partnerschaft eigens einen Reifen gebaut, welcher auf den Basisdaten der Formel 1 und den Ergebnissen aus den Tests in 2016 basieren.

Pirelli, offizieller Reifenpartner von BOSS GP ab Saison 2017.

Pirelli, offizieller Reifenpartner von BOSS GP ab der Saison 2017.

BOSS GP bietet privaten Fahrern mit Formel 1, GP2, Auto GP, Superleague sowie IndyCar und Champ Cars die Möglichkeit, diese im Wettbewerb einzusetzen. Dabei kommen Fahrzeuge der Hersteller Toro Rosso, Jaguar, Benetton sowie Williams, Dallara oder Panoz zum Einsatz.

Mit dem Pirelli Support während der Events wird die Österreichische Firma Hollerweger Motorsport aus Timelkam beauftragt sein. Das motivierte Team um Michael Hollerweger, welcher selbst jahrelange Rennerfahrung hat, ist mit den Anforderungen bestens vertraut und optimal auf diese Aufgabe vorbereitet.

Alle Informationen zum neuen Reifenpartner von BOSS GP gibt es auf deren offizieller Website: www.pirelli.com.

Mehr: Press Release – BOSS GP – PIRELLI (ger).