BOSS GP bricht ersten Saisonrekord bereits vor dem Auftaktrennen 2017
April 11, 2017

Hervorragende Neuigkeiten von der BOSS GP Meisterschaft 2017: Mit 36 Anmeldungen für die in der kommenden Woche, am 22./23. April in Hockenheim in Deutschland, startende Saison haben sich so viele Fahrer und Teams wie nie zuvor in der Geschichte der schnellsten Motorsport-Rennserie Europas registriert.

„Das sind großartige News“, meint Christian Gaense, BOSS GP Rennkoordinator. „Dies zeigt uns, dass Fahrer und Teams Vertrauen in BOSS GP, die Serien-Organisation und die Änderungen für die Saison 2017, wie z.B. die neue Reifenpartnerschaft mit Pirelli, haben. Nach einem neuen Rekord bereits zur Saison 2016 wird durch die erneute Steigerung der Teilnehmerzahl in diesem Jahr das Profil der BOSS GP-Serie noch weiter gestärkt und ausgebaut.“

Gegenwärtig und noch bis zum 12. April laufen die Nennungen für das erste Rennen der Saison im Rahmen des „Hockenheim Historics“. Mit bis Anfang April 36 für die Gesamtsaison 2017 registrierten Fahrern, von denen voraussichtlich aus verschiedenen Gründen nicht alle 36 bei jedem Rennen an den Start gehen werden, erwartet Gaense dennoch ein „Spitzen-Starterfeld bei jedem Meisterschaftsrennen der BOSS GP Saison 2017, sowohl qualitativ als auch quantitativ. Für die Saisoneröffnung in Hockenheim können wir mit einem Starterfeld von ~20 Fahrzeugen rechnen.“

Alle Informationen zum BOSS GP Auftaktrennen der Meisterschaft 2017 im Rahmen von „Hockenheim Historic“ sowie den Online-Kartenvorverkauf zur Veranstaltung gibt es hier: www.hockenheim-historic.de.